Datenschutzerklärung der Gimbel Consulting GmbH
Die Nutzung unserer Webseite ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services unserer Seite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, u.ä.) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung DSGVO des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (neu) 2018 BDSG (neu) 2018 verarbeitet.

Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können.

Die Gimbel Consulting GmbH verfügt über ein Datenschutzhandbuch entsprechend der DSGVO.

Nachstehende Regelungen informieren Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Gimbel Consulting GmbH.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage Art. 6 DSGVO, wenn:

  • betroffene Personen die Einwilligung für den Zweck der Kontaktaufnahme (Bewerbung, Informationsgespräch) usw. erteilt haben,
  • die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, die der Verantwortliche unterliegt und
  • die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, widersprechen. Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung grundsätzlich Sicherheitslücken aufweist. Ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte, insbesondere außerhalb unseres Verantwortungsbereiches, ist somit unmöglich


Kontaktmöglichkeit / Kontaktformular / Bewerbung / Initiativbewerbung
Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail über ein Kontaktformular, eine Bewerbung, einer Initiativbewerbung in Verbindung zu treten. Es werden nur unbedingt notwendige Daten erhoben. Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mit dem Absenden der Kontakt-Anfrage erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zur Bearbeitung Ihre Anfrage verwenden dürfen.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten, die im Rahmen einer allgemeinen Kontaktanfrage, einer Bewerbung, einer Initiativbewerbung per E-Mail oder Kontaktformular von uns verarbeitet werden, speichern wir nur zum Zwecke der jeweiligen Korrespondenz und nur so lange, wie dies für die jeweilige Korrespondenz Personenbezogene Daten, die im Rahmen einer allgemeinen Kontaktanfrage, einer Bewerbung, einer Initiativbewerbung per E-Mail oder Kontaktformular von uns verarbeitet werden, speichern wir nur zum Zwecke der jeweiligen Korrespondenz und nur so lange, wie dies für die jeweilige Korrespondenz notwendig ist. Eine darüberhinausgehende Verarbeitung findet nicht statt.

Folgende Rechte stehen den Nutzern gemäß Datenschutzgrundverordnung DSGVO zu:

Recht auf Auskunft
Sie können sich gemäß Art. 15 DSGVO bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten an uns wenden. Sie haben ein Recht auf Auskunft über die verarbeiteten Informationen.

Recht auf Widerruf der Einwilligung
Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund einer Einwilligung erfolgt, haben Sie gemäß Art. 7 DSGVO das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf erfolgt über den Kontakt im Impressum.

Recht auf Widerspruch
Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen unseres Unternehmens erforderlich ist, können Sie gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen.

Recht auf Löschung
Sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben und keine vorrangig berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, haben Sie gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Berichtigung
Sofern Ihre personenbezogenen Daten unrichtig verarbeitet wurden, haben Sie gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung dieser Daten zu verlangen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter Voraussetzung des Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkungen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Ihnen steht gemäß Art. 20 DSGVO das Recht zu, von Ihnen bereitgestellte personenbezogene Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Beschwerderecht
Ihnen steht gemäß Art. 13 DSGVO ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde des Landes Hessen zu.

Um Ihre Rechte geltend zu machen, kontaktieren Sie uns unter info@gimcon.com.